Compact II Automatik

compact_automatik

Dieser Anlagentyp ist unsere kleinste automatische Nassdruckstrahl-Anlage.

In den vergangenen Jahren wurden von dieser Anlagentype drei verschiedene Varianten entwickelt.
Jede Variante zeichnet sich durch eine unterschiedliche Anwendungsmöglichkeit aus.


Die Compact II Automatik mit Pendeloszillation wurde zur definierten Verrundung und Oberflächenfinisch von Wendeschneidplatten entwickelt, die Compact II Automatik mit Hülsenantrieb ist seit Jahren erfolgreich bei mehreren Firmen im Einsatz, um Schaftwerkzeuge zu verrunden oder zu polieren.

Die Compact II Automatik mit Vertikaloszillation ist die universellste Anlage, da diese mit unterschiedlichsten Vorrichtungen für Wendeschneidplatten, Schaftwerkeuge, Abwälzfräser und andere Formwerkzeuge beladen werden kann.

Alle dieser Anlagen besitzen einen elekrisch angetriebenen Drehteller mit einem robusten Getriebemotor, gesteuert über einen Frequenzumformer. Die komplette Drehtellereinheit ist an der Beladetüre montiert und schwenkt beim Öffnen der Türe heraus, so dass dieser komfortabel und schnell beladen werden kann.
Ebenso ist immer eine Strahlpistolenoszillation auf dem Maschinendach montiert.

Über die zusätzliche linke Horizontaltüre können Servicearbeiten mit gutem Zugang durchgeführt werden.

Über das farbige TouchPanel können unterschiedliche Rezepturen geladen werden. Zusätzlich werden Zustandsmeldungen angezeigt. Diese Einheit ist im Frontbereich der Anlage schwenkbar angebracht.

Hinter der Anlage befindet sich die Filtereinheit aus Edelstahl, welche den abgestrahlten Schmutz separiert und als Spülwasservorlagetank zum Abspülen der Werkzeuge mit Kreislaufwasser über eine Spülpumpe verwendet wird.

Economy Automatik

Bei den automatischen Anlagentypen der Economy Serie bieten wir Zwei unterschiedliche Varianten an.

eco_auto_horiz

Die Economy Horizontal Automatik stellt eine kostengünstige Alternative zu der Standard-Baureihe dar. Hierbei wird das zu strahlende Werkstück auf den PU-Drehteller gelegt. Dieser wird elektrisch angetrieben, während die Strahlpistolen automatisch horizontal über den sich drehenden Teller oszillieren. Die Oszillationsbewegung erfolgt entweder schrittweise oder kontinuierlich.


Economy Vertikal Automatik mit Satellitenantrieb

Die Economy Vertikal Automatik mit Satellitenantrieb wurde entwickelt um zylindriche Werkstücke, wie Abwälzfräser, Verzahnungswerkzeuge, Schaftwerkzeuge, Grundkörper, etc. zu verrunden, entgraten oder zu polieren (je nach Wahl des Strahlmediums und der Parameter).

Die Nasstrahlanlagen der Economy-Reihe sind Anlagen welche zwar auf die wichtigsten Funktionen reduziert sind, trotzdem unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden.

So kommt hier unsere kleinere Strahlmittelpumpe zum Einsatz, welche für alle üblichen Anwendungen mit bis zu vier Strahlpistolen vollkomen ausreicht.
Ebenso ist der verwendete Edelstahl nicht geschliffen. Dies ist lediglich ein optischer Unterschied.

Diese und weitere Punkte ermöglichen eine kostengünstige Anlage anbieten zu können.

Die Economy Horizontal Automatik besitzt eine Beladestation, welche rechts montiert ist, einen Rollwagen mit Drehteller aus hochverschleißfestem Polyurethan. So können auch sehr schwere Teile einfach in die Anlage gefahren werden.

Die Economy Vertikal Automatik mit Satellienantrieb verfügt über eine herausschwenkbare Einheit, welche außerhalb komfortabel und schnell beladen werden kann.

Die Bedienung der Anlage erfolgt über ein farbiges TouchPanel, welches in einem schwenkbaren Steuerkasten im Frontbereich der Anlage angebracht ist.

Standard Automatik

standard_automatik

Dieser Anlagentyp ist in mehreren Baugrößen lieferbar:

Das Spektrum reicht von der 1,25 m Nasstrahlanlage bis zu einer Größe von 2,40 m, wobei damit die quadratische Strahlkammer beschrieben wird.

Kennzeichnend für die Standard-Baureihe ist unter anderem die besonders robuste Bauweise, unsere größere, hochvolumigere (2-stufige) extrem verschleißfeste Strahlmediumpumpe sowie die hochwertige geschliffene Edelstahlausführung. Als weitere Serienausstattung verfügt die Standard-Baureihe über einen Zyklon an der Rückseite, mit welchem das (zerschlagene) Strahlmedium einfach und schnell aus der Anlage geholt werden kann, sowie die Möglichkeit die Beladestation rechts oder links anzubauen.

Die Standard verfügt über eine automatische Strahlpistolenoszillation, welche horizontal die Fläche des Drehtellers entweder schrittweise oder kontinuierlich abfährt. Als Erweiterung zur Economy-Baureihe ist die Standard Automatik zusätzlich mit einer elektrischen Höhenverstellung der Strahlpistolen-Oszillation ausgestattet. Zusätzlich ist eine Beladestation mit Rollwagen und hochverschleißtem Drehteller aus Polyurethan (PU), sowie ein Filtertank aus Edelstahl mit Spülpumpe und ein elektrischer Drehtellerantrieb mit Frequenzumformer enthalten.

Als weitere Optionen ist die Standard Automatik mit elektrischen Vertikaltüren, mit einer 2. Beladestatio, einem 2. Rollwagen mit Drehteller, und mit einem automatischen Spülprozess lieferbar.

Über ein OperatorPanel, welches an der Maschinefront untergebracht ist, werden alle prozessrelevanten Parameter eingestellt und angezeigt.

Durch die robuste Bauweise und die leistungsstarke Pumpe ist die Standard ideal für die Behandlung besonders schwerer und großer Teile, sowie für Teile, die äußerst schonend gestrahlt werden müssen.


Es lassen sich bei dieser Baureihe auch auch bis zu acht Strahlpistolen ansteuern.

Rundlauf- und Rundtakt-Automaten

rundlauf_rundtakt

Die Rundlauf- und Rundtakt-Automaten sind die produktivsten Anlagen unseres Programms.

Mit diesen Anlagen werden Aufgabenstellungen gelöst, wenn hohe Stückzahlen, große Teilegrößen, bzw. kein zusätzliches Teilehandling nach dem Nassdruck-Strahlen gewünscht wird.

Bei solchen Anlagen befindet sich der Be- und Entladebereich immer außerhalb der eigentlichen Anlage.

Je nach Maschinentype erfolgen die Arbeitsschritte nacheinander, so dass die Anlage für eine bestimmte Zeit durchläuft und die Bedienperson andere Arbeiten erledigen kann. Dies ist bei der Reinigung von Extrusionswerkzeugen (Matritzen) z.B. der Fall.

Bei diesen Werkzeugen erfolgt der Nassdruck-Strahlprozess im Inneren der Anlage, nachdem die Werkzeuge auf den ganzen Teller verteilt, beladen wurden. Nach dem Strahlvorgang werden die Werkstücke gespült, gewaschen und getrocknet und anschließend im Be- und Entladebereich entnommen.

Die Nassdruckstrahl-Reinigung erfolgt z.B. gleichzeitig von oben und unten, oder auch von beiden Seiten, so dass die Teile nicht mehr gewendet werden müssen. Die Pistolenoszillation arbeitet in mehreren Achsen (auch simultan). Hiermit wird eine perfekte Reinigung der Werkzeuge erzielt.

Der großzügig bemessene Be- und Entladebereich ermöglicht auch eine Beladung von sehr schweren Teilen mittels Kran.

Mit unseren Rundtakt-Anlagen arbeiten alle Stationen gleichzeitig.

Das bedeutet, dass hauptzeitparallel be- und entladen werden kann, während die Teile gestrahlt, gewaschen und getrocknet werden.

Wenn solch eine Anlage gewählt wird, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein, z.B. die Werkstücke müssen in oder auf einer Vorrichtung bestückt werden können, welche dann durch die Anlage taktet.

Diese Rundlauf- oder Rundtakt-Automaten sind in vielen Variationen von einer 2-Kammer bis 8-Kammer-Version erhältlich und werden kunden- bzw. teilespezifisch gefertigt.

Mit vielen solcher Anlagen hat unser Team dank seiner jahrelangen Erfahrung innovative Entwicklungen geleistet und Maßstäbe gesetzt, welche weltweit als einzigartig anzusehen sind.